Home       Kliniken       Gesundheit       Vorsorge       Kur       Kontakt   
  Informationen
  Körper
  Zähne
  Beauty
  Naturheilverfahren
  Organe
  Arzneimittel
  Med. Geräte
  Erholung
  Schönheits-OP
  Ernährung
 
 
Hier können Sie Ihre Klinik neu in das Klinikverzeichnis aufnehmen lassen.
Neuinserenten



 Seitenanfang
 

Schlafstörungen
Unser Klinik-Tipp

 
  Mehr Informationen
>>>>Bild anklicken
Medizinisch-Psychosomatische
Klinik Bad Bramstedt
Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Tel. 04192 / 504-0
Fax 04192 / 504-550
Service-Telefon 0180 / 2241407 (24 Stunden, zum Ortstarif)
KlinikBadBramstedt@schoen-kliniken.de
www.schoen-kliniken.de


Die Medizinisch-Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt verfügt über freundlich und großzügig eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer. Zum Standardkomfort gehören eine eigene Dusche/WC, Telefon und TV- Anschluss. Die Klinik ist verhaltensmedizinisch ausgerichtet, einer der Behandlungs-schwerpunkte ist die Behandlung von Schlafstörungen.

Der Schlaf spielt eine bedeutende Rolle für unser tägliches Wohlbefinden. Er nimmt in unserem Leben eine besondere Position ein. Solange wir uns nach den nächtlichen Schlafphasen wohl und ausgeruht fühlen, beschäftigen wir uns üblicherweise nicht mehr mit dem Thema Schlaf. Wird es aber schwierig, den Schlaf als nützlich und erholsam zu empfinden, z. B. wenn Sie nicht ein- und durch-schlafen können, über eine verminderte Schlafdauer klagen oder häufig unter Tagesmüdigkeit leiden, dann stellen sich immer häufiger Fragen über Schlaf und Schlafstörungen.

Wissenschaftliche Schätzungen gehen davon aus, daß mindestens 10% der deutschen Bevölkerung unter einer behandlungsbedürftigen Schlafstörung (Insomnie) leiden. Dem behandelnden Arzt sind die Beschwerden häufig jedoch nicht bekannt, da nur etwa 50% der chronisch Schlafgestörten wegen ihrer Schlafbeschwerden einen Arzt konsultieren.

Weitere Klinikschwerpunkte sind:
  • Angststörungen wie Panikstörung, generalisierte Angststörung, Sozialängste und anderer Phobien, posttraumatische Belastungsstörung, Zwangserkrankungen
  • chronische Schmerzen wie Migräne, Spannungskopfschmerz, Rückenschmerz
  • Essstörungen wie Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, psychogene Adipositas
  • Depressive Störungen
  • Schlafstörungen
  • Chronischer Tinnitus
  • Funktionelle körperliche Störungen, Somatoforme Störungen wie Herzphobie, Konversionssyndrome, Hypochondrie
  • Neurologische Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Torticollis spasmodicus, andere extrapyramidalmotorischen Störungen, Multiple Sklerose, Langzeitfolgen nach cerebralem Insult
  • Andere psychosomatische Erkrankungen wie funktionelle Magen-Darm-Beschwerden,
    Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Asthma bronchiale